Ausstellungen 2001 - 2015

Territoires émergents – Orte des Lebens

Éric Giraudet de Boudemange (Paris), Freya Hattenberger (Köln),
Maïté Pouleur (Paris) und Sarah Ritter (Besançon)
8.9. - 13.10.2013

GiraudetFoto: Eric Giraudet de Boudemange

Vier Kunststipendiaten aus Deutschland und Frankreich lebten im Rahmen des Programms „Orte des Lebens“ ein Jahr lang im Nord-Pas de Calais und setzen sich in dieser Fotoausstellung, die bereits im Frühjahr in Lille zu sehen gewesen ist, individuell mit ihren Eindrücken und Einsichten auseinander. Éric Giraudet de Boudemange (Paris) zeigt Porträts der Bewohner der ehemaligen Bergwerksstadt Auby. Freya Hattenberger (Köln) widmet sich der Beziehung zwischen Mensch und Natur anhand der nordfranzösischen Kleingartenkultur. Maïté Pouleur (Paris) beschäftigt sich mit der Comédie de Béthune und der denkmalgeschützten Bergarbeitersiedlung Thiers. Sarah Ritter (Besançon) präsentiert ihre Eindrücke von Valenciennes Métropole. Begleitend zur Ausstellung erscheint eine von der deutschen Botschaft geförderte, zweisprachige Publikation.

2013 territoires 01

2013 territoires 02

2013 territoires 03

2013 territoires 04

Veranstalter: Kunsthaus Essen, Centre Régional de la Photographie Nord-Pas de Calais,
Goethe-Institut Lille und Deutsch-Französisches Kulturzentrum
Gefördert vom Kulturbüro Essen und von der Sparkasse Essen

 

© 2013 Kunsthaus Essen e.V. • log in • Rübezahlstraße 33 • 45134 Essen • Telefon 0201 443313 • khe@kunsthaus-essen.de
Impressum