Rana Matloub

und so tobt in der Fremde das Glück

18. September – 6. November 2011

Eine Doppelausstellung im Kunstverein Bochum und Kunsthaus Essen.
Eröffnungen:
Bochum: Sonntag, 18.9.2011, 11 Uhr
Essen, Teil 1: Sonntag, 18.9.2011, 16 Uhr
Essen, Teil 2: Montag, 17.10.2011, 19 Uhr

ERÖFFNUNG Sonntag, 18. September 2011, 16 Uhr
EINFÜHRUNG Dr. Christiane Kuhlmann

Die Ausstellung mit Arbeiten von Rana Matloub im Kunsthaus Essen gliedert sich in zwei Teile.
Teil 1: Klanginstallation (18.9. - 13.10.2011)
Teil 2: Wandzeichnung und Performance von Rana Matloub zur Eröffnung am 17.10.2011 um 19 Uhr
(17.10. - 6.11.2011)

Finissage: Ausstellung "Rana Matloub - und so tobt in der Fremde das Glück"
Sonntag, 6.11.2011, 16 Uhr
Kunstverein Bochum mit Präsentation des Katalogs mit eingelegter CD sowie eine Künstleredition.

rana_bohum_r1

rana_nische_3 rana_nische2

Fotos: Petra Göbel

www.kunstverein-bochum.de

IM KUNSTHAUS

rana_zettel

rana_raum1

Die Ausstellung von Rana Matloub zum Abschluss ihres Georg-Meistermann-Stipendiums
vom 18. September bis 6. November 2011 ist als Doppelausstellung geplant im
Kunstverein Bochum und im Kunsthaus Essen.
·
In Rana Matloubs situations- und
ortsgebundenen Installationen zeigt sie oft Zeichnungen als ein wichtiges Mittel unmittelbarer Ausdrucksfähigkeit.
Daneben sind gesprochene Miniaturgeschichten zu hören.

Der zweite Teil im Kunsthaus

Matloub1

  Matloub3   Matloub2


Die Ausstellung wurde unterstützt vom Kulturbüro der Stadt Essen.

Fotos: Stephan v. Knobloch

© 2013 Kunsthaus Essen e.V. • log in • Rübezahlstraße 33 • 45134 Essen • Telefon 0201 443313 • khe@kunsthaus-essen.de
Impressum