Jana Gunstheimer

Personen ohne Aufgabe
Abschlussausstellung der 6. Stipendiatin des "Stipendiums Junge Kunst in Essen" 
Ein Rotary Projekt im Kunsthaus Essen
05. 06. - 11. 07. 2004

gunsth2

Reservat, Acryl auf Leinwand, 118 x 177 cm, 2003

 

835. Tag
Eine Lichtung im Wald, nachts, 32°C, schwül-heiß. Auf der Lichtung dreißig Personen, die Arme Richtung Süden erhoben, die Handflächen wie in Abwehrhaltung aufgestellt. In der Mitte ein riesiger Haufen: Ärmchen und Beinchen, Bäumchen und Töpfchen, Schürzchen und Schühchen, alles zerstört. Auf den Gesichtern keine Regung, die Augen geschlossen. Eine Gestalt tritt vor, auf den Haufen zu und versenkt ihre Arme darin. Kurze Stille, dann wie auf Kommando bricht das Chaos aus. Der Haufen wird durchwühlt, man rafft Dinge an sich und verschwindet mit der Beute im Dickicht.

janas

00:43:17, Acryl auf Leinwand, 135 x 500 cm, 2003

Gunstheimers Firma NOVA PORTA, eine "Organisation zur Bewältigung von Risiken" öffnet die Tür zu einer neuen Welt, in der POAs (Personen ohne Aufgabe) in Reservaten leben, Individualität gesetzlich geregelt wird und private Geheimnisse einer zentralen Verwaltung anvertraut werden müssen. NOVA PORTA ist ein Angebot für all diejenigen, die nach stärkerem Rückhalt und Anbindung in der Anonymität der Informations-gesellschaft suchen. NOVA PORTA verbindet bewährte Traditionen historischer Geheimgesellschaften, die Isolation des Einzelnen bei gleichzeitiger Einbindung in eine intransparente Hierarchie, starke symbolische Schwellen und Initiationsriten, einprägsame künstlerische Bildfindungen und das Versprechen des Ausnahmezustandes mit den Strategien und technischen Möglichkeiten modernen Marketings. In der Abschlußausstellung werden die Ergebnisse der Feldforschungsarbeiten im Reservat von NOVA PORTA präsentiert. Wie verhält sich die menschliche Spezies, wird sie, rundum versorgt, in wilde Landschaft gebettet zur "Person ohne Aufgabe"? Jana Gunstheimer zeichnet auf, was sie sieht: Eroberungs- und Zivilisationsspiele, neue Religionsformen, seltsame Freizeitbeschäftigungen, das Leben im Camp. Die Resultate: Bilder, Interviews, Diagramme. Man möchte dabei sein.

personal

Personal, Acryl auf Leinwand

 

altar

Altar, Eitempera auf Leinwand, 90 x 80 cm, 2004

 

www.nova-porta.de

Hinweis: Sie verlassen die Website des Kunsthaus Essen.
Für die Inhalte dieser Seiten ist das Kunsthaus Essen nicht verantwortlich

 

© 2013 Kunsthaus Essen e.V. • log in • Rübezahlstraße 33 • 45134 Essen • Telefon 0201 443313 • khe@kunsthaus-essen.de
Impressum