Veronika Witte

unexpected bodies
24.1. - 22.2.200

witte_02

Veronika Witte verfolgt in ihren Installationen die Verknüpfung von wissenschaftlichen Strategien und künstlerischen Handlungsweisen. Sie zeigt in ihrer Einzelausstellung unter anderem ihr "Institut für sozio-ästhetische Feldforschung Berlin". Witte erforscht die Institutionalisierung von Wahrnehmung und hinterfragt Identität und Rezeption von Körperbildern. Ihre Arbeiten stellen die tatsächliche und die fiktive Option des Individuums zur Diskussion, seine Identität neu zu bestimmen und sein Aussehen neu zu entwerfen. Wittes Arbeiten fordern den Besucher heraus, sich mit sich selbst, seiner Umgebung und den Auswirkungen wissenschaftlicher Informationen aus der Gentechnologie aus einander zu setzen.

witte_01

 

Fotos: Renate Neuser

© 2013 Kunsthaus Essen e.V. • log in • Rübezahlstraße 33 • 45134 Essen • Telefon 0201 443313 • khe@kunsthaus-essen.de
Impressum